Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

von
(Kommentare: 0)

Der Händefalttest

Der Händefalttest ist ein klassischer und wahrscheinlich der bekannteste Hypnosetest der Welt. Die Idee ist es, dem Probanden zu suggerieren, dass seine Hände aneinander festkleben.

Aufgrund dieses Suggestibilitätstest kann ein Hypnotiseur sehr schnell sein Gegenüber einschätzen.

Suggestibilitätsteste haben nichts mit dem Zustand der Hypnose gemeinsam und können von jedem nachgemacht werden. Im Folgenden findest du eine Anleitung. Diese kannst du bei deinen Freunden Risikolos anwenden.

Aufgrund der Effektivität nutzen viele Hypnotiseure diesen Test auch um eine Induktion zu induzieren. Neben der Show kommt er auch häufig bei der Straßenhypnose zum Einsatz.

Bitte den Probanden seine Hände nach vorne auszustrecken und zu falten.

 

Bitte strecke Deine Hände nach vorne aus und falte Deine Hände wie beim Beten in der Kirche. Suche Dir einen Punkt oberhalb Deiner Augen. Schaue nur noch auf diesen Punkt und nimm deinen Blick nicht mehr von dem Punkt. Ich möchte, dass du dir in Gedanken einmal vorstellst, wie es sich anfühlen würde, wenn Deine beiden Hände aneinander festkleben würden. Versuche, Dir dieses Gefühl vorzustellen. Ich zähle jetzt rückwärts von Fünf bis Null und mit jeder Zahl bemerkst Du wie die Hände immer fest zusammenwachsen.

1. Die Hände kleben immer fester zusammen wie ein solides Stück Holz, zusammengewachsen und festgeklebt

4. Du spürst, wie Deine Finger immer steifer werden. Steif und fest. Die Daumen, die Zeigefinger, die Mittelfinger, die Ringfinger und die kleinen Finger.

3. Du spürstwie sich die Hände immer fester zusammendrücken. Zusammengewachsen wie ein solides Stück Holz.

2. Je mehr Du gleich versuchst, die Hände zu öffnen, umso mehr wachsen sie zusammen. Je mehr Du es versuchst, umso weniger wird es dir gleich gelingen.

1. Versuche, deine Hände zu öffnen, es wird dir nicht gelingen. Sie kleben einfach fest. Probiere es.

 

Du musst diesen Text, der als kurzes Beispiel dient natürlich ausschmücken. Arbeite bildlich und mit der Vorstellungskraft und Du wirst unfassbaren Erfolg mit deinen Probanden haben.

Wenn die Probanden ihre Hände nicht mehr öffnen können, musst Du das ganze natürlich auch wieder auflösen.

Ich zähle von eins bis drei, bei der Zahl drei kannst Du die Hände öffnen und du bist absolut entspannt.

 

  1. Die Hände werden immer lockerer.
  1. Du spürst, wie das Klebegefühl sich löst. Bei der nächsten Zahl kannst du deine Hände wieder öffnen und alles ist wie vorher.
  1. Öffne nun deine Hände.

 

Thats it! Nun bin ich auf eure Resultate gespannt!

 

Euer

Online Unterschrift
Katha

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?
Copyright 2020 - CHRISTO SHOWHYPNOSE - Christoph Hintermüller

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung Impressum