Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

von
(Kommentare: 0)

Kann ich durch Hypnose manipuliert werden? 

Gedanken von Showhypnotiseur Christo

Und was denkt ihr? Werde ich durch Hypnose manipuliert? Die Antwortet lautet „Ja natürlich!“. Genau jetzt werden einige von euch die Augenbrauen hochziehen und sich denken „Was ist mit Christo los?“. Meine Gegenfrage lautet „Was ist nicht Manipulation in unserem Leben?“ Lasst uns einen Blick auf das Wort Manipulation werfen. Wo kommt es eigentlich her?

Das Wort Manipulation stammt von dem lateinischen Wort Manus ab und bedeutet „Hand“. Da wären die nicht–Lateiner jetzt ehr weniger draufgekommen. Tatschlich bezeichnete das Wort Manipulator, im Mittelalter, eine Person die gut in ihrem Handwerk war. Mit Beginn des 18 Jahrhunderts bekommt das Wort erst einen negativen touch.

Fäden
Puppenspieler

Was verstehen wir heute unter Manipulation? Was muss ein Gegenüber tun, damit ich mich manipuliert fühle? Heutzutage verstehen wir Manipulation als etwas, das sich gegen unser Glaubenssystem und unsere Überzeugungen wendet. Platt gesagt, du bist CDU Wähler und dein Gegenüber versucht dich davon zu überzeugen die SPD zu wählen. Sagst du „Ja“, werde das viele als Manipulation auffassen.

Ich bin der Auffassung das man das Wort Manipulation positiv belegen müsste. Denn Manipulation macht uns aus, es ermöglicht uns zu leben, Werte zu entwickeln und uns weiter zu bringen.

Klingt verrückt oder skurril? Dann denk darüber nach, was Erziehung ist. Erziehung ist Manipulation pur. Nehmen wir ein Beispiel. Die Mutter sagt dem kleinen Kind „Fass nicht auf die Herdplatte das tut weh“ und was hat jeder von uns gemacht? Richtig, wir haben uns schön verbrannt. Was Psychologisch in unserem Kopf passiert ist das folgende: Die Mutter sagt etwas, dies stellt sich als Wahrheit herraus. Hätten wir gehört, wäre nichts passiert. Entsprechend etabliert sich das Muster, auf die Mutter zu hören. Wir haben am eigenen Leib erfahren, was passiert, wenn wir dies nicht tun.

Und so geht das Leben weiter. Der ganze Erziehungsprozess ist Manipulation. Im Ideal Fall machen die Kinder das, was sie beigebracht bekommen.

Werfen wir einen Blick in die Schule. Ist dies nicht das gleiche? Wir lernen Dinge, und nehmen diese als war an, weil der Lehrer dies unterrichtet. Und ein Lehrer muss recht haben, oder?

Ich will es noch auf die Spitze treiben. Warum bezeichnest du die Farbe am Himmel als blau? Na klar, weil du es gelernt hast. Aber wer hat festgelegt, dass wir diese Farbe als blau bezeichnen? Ich weiß es nicht, aber irgendwer hat gesagt „Das ist blau“ und es wurde angenommen. Auch eine Form der Manipulation.

Auch unser soziales Umfeld, die Gesellschaft, aus der wir stammen, unsere Umgebung, all das prägt uns und macht uns zu der Person die wir sind. Soziurkultur ist Manipulation pur!

Manipulation ist ein Teil unseres Lebens. Ich lehne mich weit aus dem Fenster und behaupte, dass der Mensch Manipulation brauch, da er sonst nicht fähig wäre zu leben und sich zu entwickeln.

Insofern sollten wir den Begriff nicht direkt als negativ abstempeln. Ich denke das ist ein großer Fehler.

Und wenn du das jetzt genau so siehst wie ich, habe ich dich grade erfolgreich manipuliert ;)

Aber zurück zum Thema Hypnose. Entsprechend ist die Hypnose auch eine Form der Manipulation. Allerdings ist dies per se nichts Negatives. Wenn ich einem Klienten unter Hypnose einen Vorschlag mache, und er nimmt diesen aus freiem Willen an. Er könnte sich dagegen entscheiden. Das kommt durchaus vor!

Es ist ein weit verbreiteter Trugschluss, dass man unter Hypnose willenlos sei. Dies entspricht definitiv nicht der Wahrheit. Auch in der Showhypnose kommt es vor, dass Suggestionen nicht klappen. Vor einigen Jahren bin ich in einer Disco in Österreich aufgetreten. In Discotheken spielt man lockere Nummern als auf einem Firmenevent. Wenn ich hier dir Freiwilligen als Topmodells über die Bühne „scheuche“ ist dies kein Problem. Wer in die Disco geht, will sich in aller Regel präsentieren.

Allerdings gelang es mir nicht, einen jungem Kerl einzureden, dass er die Zahl 4 vergisst. Nach der Show kam er auf mich zu und sagte „Sorry! Ich mit Mathematik Professor. Das war so unrealistisch für mich eine Zahl zu vergessen. Zahlen sind mein Leben!“. Daran sieht man sehr schön, dass der Proband unter Hypnose nicht willenlos ist.

Was denkst du zum Thema Manipulation? Lass es mich in den Kommentaren oder via probanden@showhypnotiseur.eu wissen.

Euer

 

 

Online Unterschrift

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?
Copyright 2020 - CHRISTO SHOWHYPNOSE - Christoph Hintermüller

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung Impressum